Innovaatiot

Tutkimuksemme keskipisteenä on erittäin energiatehokkaiden järjestelmien kehittäminen lämmön-, höyryn-, sähkön- ja jäähdytyksen tuotantoon. Keskitymme aina tulevaisuuden haasteisiin sekä asiakkaidemme tarpeisiin ja asetamme parhaan teknologian mittasuhteet.

Meilensteine.jpg

Innovaatiot lämmönvaihdin-alalla

Biferraalista yhdistelmälämpötasosta Inox-radiaaliseen lämmönvaihtimeen


Inox-Radial-Wärmetauscher für hervorragende Wärmeübertragung

Mit der steigenden Effizienz von Heizungssystemen wurden die Anforderungen an die Wärmeübertragungstechniken immer höher. Auch hier hat Viessmann mit dem Inox-Radial-Wärmetauscher einen Meilenstein in der Geschichte der Heiztechnik gesetzt. Denn anstelle des Edelstahlrohres mit einem runden Querschnitt setzt Viessmann auf ein selbst gefertigtes, spiralförmig gewickeltes Vierkant-Edelstahlrohr. In Kombination mit einem konstanten Spalt von 0,8 Millimetern und der laminaren Strömung sorgt der Inox-Radial-Wärmetauscher für eine hervorragende Wärmeübertragung. 

Der Inox-Radial-Wärmetauscher kommt in den Vitodens Gas-Brennwertgeräten sowie den Vitoladens Öl-Brennwertkesseln zum Einsatz.

Inox-Radial-Wärmetauscher
Viessmann Innovationen im Bereich Wärmetauscher

Innovation im Bereich Brennstoffzellen-Technologie

2014 brachte Viessmann das erste seriengefertigte Brennstoffzellen-Heizgerät auf den Markt – eine Weltneuheit. Vitovalor arbeitet hocheffizient, zuverlässig und umweltschonend. Das Gerät verwandelt Erdgas in Strom und Wärme. Das funktioniert aber nicht durch Verbrennung von fossilen Brennstoffen wie bei konventionellen Systemen, sondern durch einen chemischen Prozess. Bei dieser sogenannten „kalten Verbrennung“ reagiert Wasserstoff mit Sauerstoff. Dabei entstehen Strom und Wärme. Die Technologie macht unabhängiger von steigenden Strompreisen und schont zugleich die Umwelt.


Suuret mittasuhteet

Viessmann kokee olevansa perinteen velvoittama täyttämään tehokkaan teknologian perusvaatimukset, joiden tavoite on paras mahdollinen ympäristönsuojelu. Hyötysuhteella 98 prosenttiin asti lämmitysjärjestelmämme saavuttavat teknisesti mahdolliset rajat. Nämä järjestelmiemme korkeat energiatehokkuuden mittasuhteet asetamme myös sähköntuotantoon, kylmätekniikkaan ja moderneille höyrylaitteille. Jatkuva parannus on tavoitteemme.